In den Sammlungen


Workshop für Schulklassen in den Sammlungen
In den Sammlungen des Museum für Gestaltung sind über eine halbe Million Objekte untergebracht. Zwischen Stühlen, Plakaten, Schriftentwürfen, Fotografien und handgefertigten Textilien oder Vasen lässt sich Bekanntes und Überraschendes entdecken: Welche Geschichten erzählen die einzelnen Objekte? Wie findet man überhaupt ein bestimmtes Objekt? Und wie kommt es vom Depot in das Glanzlicht einer Ausstellung?

In diesem Workshop kann man einen Blick hinter die Kulissen unserer Sammlungen werfen und diesen mit einer praktischen Auseinandersetzung zu Fragen der Gestaltung kombinieren. Je nach Interesse können folgende Schwerpunkte gesetzt werden:

- Mini-Möbel: Wie beeinflusst das Material die Stuhlform?

- Schriftexperimente: Wie kann man (mit) Schrift gestalten?

- Drucktechniken: Plakate, Postkarten oder Stofftaschen - was kann ich selbst (be)drucken?

- Sammelleidenschaft: Wie kann man sich von den Sammlungen inspirieren lassen?

Kosten: 150 CHF ohne Eintritt
Aufgrund der räumlichen und konservatorischen Bedingungen sind jeweils zwei Vermittlungspersonen bei einem Workshop beteiligt. Das Museum fördert diese Workshops für Schulklassen, indem der Kostenbeitrag dem eines regulären Workshops entspricht.

Dauer: 2,5 Stunden
Daten nach Vereinbarung
Die Workshops werden der jeweiligen Altersgruppe angepasst.

Anfragen und Information:
Koordination Vermittlung
Tel: +41 43 446 6620
vermittlung@museum-gestaltung.ch

  • SUCHE
  • KONTAKT
  • PRESSE
  • GOOGLE MAPS