Die Vermittlung am Museum für Gestaltung Zürich schafft mit vielfältigen Aktivitäten die Grundlage für Austausch, Kommunikation, Prozess- und Ideengestaltung. Die Vermittlung denkt über unsere Objektkultur und ihre Verstrickung mit der Gesellschaft nach, reflektiert sie, entwickelt sie weiter und verändert sie. In diesem Sinne soll Vermittlung fragen, hinterfragen, umdrehen, versuchen, verwerfen, kritisieren, anregen, aufgreifen und nochmals fragen.

Unser Vermittlungsangebot öffnet den Dialog mit Führungen, Ausstellungs- und Sammlungsgesprächen, sowie mit verschiedenen Venues in der Ausstellung. Es bietet kreative Auseinandersetzungen in Workshops für Schulen oder für Familien. Lust auf Gestaltungsexperimente machen unsere Projektwochen in den Ferien.

Gemeinsam mit unterschiedlichen Kooperationspartnern werden Projekte entwickelt, Veranstaltungen geplant und in der Zusammenarbeit mit der Lehre mit neuen Formaten experimentiert.

Angebote für Kinder bis 12 Jahre finden sich auch auf dem Kinderkulturkalender Zürich www.kikuka.ch