Sammeln heisst Forschen

Les Suisse de Paris


Ergänzend zur Ausstellung "Les Suisses de Paris – Grafik und Typografie" erscheint eine Publikation in unserer Reihe "Sammeln heisst forschen". Sie porträtiert 20 Paris-Schweizer mit einer Auswahl ihrer Werke (Neueingänge unserer Sammlungen) und beleuchtet sieben prestigeträchtige Aufträge, welche diese Schweizer in internationaler Teamarbeit in den Bereichen Schriftgestaltung, Typografie, Erscheinungsbild, Edition, Lehre, Szenografie und Werbegrafik erfüllt haben. Ein fundierter Essay von Roxane Jubert gibt Einblick in die Rezeption und Integration der Schweizer Grafik im Frankreich der 1950er bis 1970er Jahre.

Sammeln heisst Forschen
Les Suisse de Paris – Grafik und Typografie

Herausgegeben vom Museum für Gestaltung Zürich
D/F, CHF 23, mit Essay in D/F/E
Erhältlich im Museumsshop

  • SUCHE
  • KONTAKT
  • PRESSE
  • GOOGLE MAPS