Schaudepot

Im Toni-Areal


Museum für Gestaltung Schaudepot
Das Schaudepot, der neue Standort im Toni-Areal, zeigt Wechselausstellungen und vereint die Design-, Grafik-, Kunstgewerbe- und Plakatsammlung mit über 500 000 Objekten. Zum ersten Mal macht das Museum für Gestaltung im Schaudepot seine Archive auch der Öffentlichkeit zugänglich. Fast täglich stattfindende Führungen geben Einblick in diese Bestände von internationaler Bedeutung.

Ein Archiv von internationaler Bedeutung
Im Schaudepot sind die seit 1875 archivierten Bestände unter idealen konservatorischen Bedingungen und mit genügend Raum bestens für die Zukunft gerüstet. Damit konsolidiert das Museum für Gestaltung seinen Status als nationales Kompetenzzentrum für Grafik und Design mit internationaler Ausstrahlung. Als Teil der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) beteiligt sich das Museum aktiv an Vermittlung, Lehre und Forschung in den Bereichen Design und Visuelle Kommunikation. Zusammen mit dem Medien- und Informationszentrum der ZHdK bilden die Sammlungen ein visuelles Archiv zur Gestaltungsgeschichte von Weltrang (siehe Online-Plattform www.eMuseum.ch).

Im Toni-Areal am Puls der Zeit
Dass nun alle Bereiche dieses gesammelten Wissens am neuen Standort der ZHdK im Toni-Areal zusammengefasst sind, ist für Zürich wie für das Designland Schweiz ein Glücksfall. Über 5000 Studierende, Dozierende, Forschende und Mitarbeitende studieren und arbeiten im Toni-Areal. Der gemeinsame Campus wird sowohl für das breite Publikum, das Museum, wie auch die Studierenden und Forschenden etliche Vorteile bringen und den gegenseitigen Austausch fördern.

Museum für Gestaltung – Schaudepot
Toni-Areal, Pfingstweidstrasse 96
CH-8005 Zürich


Der Standort an der Ausstellungsstrasse 60 ist für umfassende Renovationsarbeiten geschlossen. Das denkmalgeschützte Gebäude von 1933 wird Anfang 2018 als Ausstellungsort in seiner ursprünglichen Form wiedereröffnet.

  • SUCHE
  • KONTAKT
  • PRESSE
  • GOOGLE MAPS