Besucherinfo


Das Museum für Gestaltung ist das führende Museum für Design und visuelle Kommunikation der Schweiz. Besuchen Sie uns jetzt am Standort im Toni-Areal. Der Standort an der Ausstellungsstrasse ist derzeit wegen Renovation geschlossen.

Öffnungszeiten
Ausstellungen und Museumsshop:
Dienstag–Sonntag 10–17 Uhr
Mittwoch 10–20 Uhr

Führungen in die Sammlungen:
Dienstag/Donnerstag/Freitag 12 Uhr
Mittwoch 17 Uhr
Sonntag 13 Uhr
In Englisch: Mittwoch 12 Uhr

Öffentliche Führungen und Ausstellungsgespräche:
Mittwoch 18 Uhr
Sonntag 11 Uhr

Das Museum ist 2017 auch an Feiertagen regulär für Sie geöffnet.
Geschlossen: 14. und 24. April, 1. Mai, 11. September, 25. Dezember, 1. Januar 2018

Eintritt
Ausstellungen, inkl. öffentliche Führungen, Ausstellungsgespräche sowie Führungen in die Sammlungen (mit Reservation)

Erwachsene CHF 12
Ermässigt* CHF 8
Kinder unter 16 Jahren frei
Gruppen (ab 10 Personen) CHF 8

Jahreskarte CHF 50
Ermässigt* CHF 25

*Ermässigung (mit gültigem Ausweis):
Studierende und Lernende, AHV, Menschen mit Behinderung inkl. Begleitperson, KulturLegi

Freier Eintritt (mit gültigem Ausweis):
Freundeskreis Museum für Gestaltung, Schweizer Museumspass inkl. Raiffeisen, ICOM, Zürich Card, ZFH inkl. ZHdK

Anreise
Besuchen Sie uns am Standort am Toni-Areal an der Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Tramlinie 4, Haltestelle Toni-Areal (15 Minuten vom Hauptbahnhof, 5 Minuten vom Bahnhof Hardbrücke)

Anreise mit privaten Fahrzeugen:
Die Einfahrt ins Parkhaus im Toni-Areal erfolgt über die Förrlibuckstrasse. Es steht eine begrenzte Anzahl an kostenpflichtigen Parkplätzen sowie Behindertenparkplätzen zur Verfügung.


Zugänglichkeit

Die Ausstellungsräume im Standort im Toni-Areal sind rollstuhlgängig.
Es ist auch möglich mit dem Rollstuhl an einer Sammlungsführung teilzunehmen. Wir bitten Sie, bei der Anmeldung darauf hinzuweisen.

Für Führungen in die Sammlungen ist die Teilnehmerzahl aus konservatorischen Gründen auf 12 Personen beschränkt. Kinderwagen sind in den Sammlungsräumen leider nicht erlaubt. Sie können jedoch beim Museumseingang deponiert werden.

  • SUCHE
  • KONTAKT
  • PRESSE
  • GOOGLE MAPS