Cartier Time Art

26.08.2011 - 06.11.2011
Di–So 10–17 Uhr
Museum Bellerive

Die Uhren aus dem Hause Cartier sind einzigartig. Sie vereinen seit jeher das Unerwartete mit dem Klassischen zu einem zeitlosen Gesamten. Diese spezielle Kombination findet sich auch in den einzelnen Teilen der Uhren, von der Feinmechanik bis zum Design. Die Ausstellung „Cartier Time Art“ im Museum Bellerive beleuchtet das Streben des Traditionsunternehmens nach Perfektion in der Herstellung aussergewöhnlicher und komplexer Uhren. Vom „Tortue Monodrücker-Chronograph“ aus dem Jahre 1929 bis zur zeitgenössischen „Santos 100 Skelettiert“ interpretiert Cartier technische Herausforderungen in ihrer eigenen unnachahmbaren Weise, immer gepaart mit einem Sinn für Eleganz. Zu sehen sind über hundert verschiedene historische Uhren aus der Cartier-Sammlung und zwanzig exklusive aktuelle Modelle, welche alle den innovativen Geist, die Kreativität der hausgefertigten Uhrwerke und das handwerkliche Können widerspiegeln. Das Museum Bellerive ist der erste Schauplatz dieser internationalen Wanderausstellung.
Publikation: Cartier Time Art, Skira (Hg.), D

  • SUCHE
  • KONTAKT
  • PRESSE
  • GOOGLE MAPS