Saiten Tasten Sounds

– Faszination – Musik – Instrument –

09.11.2007 - 03.02.2008
Tue–Sun 10am–5pm
Museum Bellerive

Durch eine Schenkung des Musikhauses Hug im Jahr 1968 wurde die Kunstgewerbesammlung um aussergewöhnliche Musikinstrumente erweitert. Die Fusion der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich (hgkz) mit der Hochschule Musik und Theater Zürich (hmt) zur Zürcher Hochschule der Künste ist nun Anlass, der Tonalität von Musikinstrumenten gestern, heute und morgen nachzuspüren. Die Ausstellung zeigt alte zum Teil einmalige Musikinstrumente in einem zeitgenössischen Kontext. Sie zeigt den Wandel der Zeit, nicht nur an Hand von neuen Tönen, sondern vor allem durch den Formenreichtum, welcher die Welt der Musik immer wieder erfunden hat und weiter gestalten wird, um neue Töne, Klänge und Sounds hervorzubringen.
Filmisches Material von Mauricio Kagel, Wolf Vostell und der Fluxusfestwochen in Wiesbaden 1962 sowie zeitgenössische Videoarbeiten von Franz Gratwohl, Stefan Kälin und Selina Trepp bespielen ausserdem die Grenzbereiche von Musikinstrument und Sounds. Klänge aus der Sammlung, an der Zürcher Hochschule der Künste unter der Leitung von Andres Bosshard und Jürg Lindenberg komponiert, empfangen die Besucher im Hof und führen akustisch durch die Kapitel der Ausstellung.

  • SUCHE
  • KONTAKT
  • PRESSE
  • GOOGLE MAPS