Drucken ohne Anleitung

20.03.2015 - 31.05.2015
Di-So 10-17 Uhr, Mi 10-20 Uhr
Toni-Areal
Pfingstweidstrasse 96

Drucken ohne Anleitung
Offene Werkstatt zum Selbermachen und Experimentieren

Ein wesentliches Element des "Do it yourself" ist der Wissenstransfer. Dieser wird oft mit einer schrittgenauen Anleitung unterstützt, die es möglichst exakt nachzuahmen gilt. In der offenen Werkstatt versuchen wir den eigenen Ideenreichtum anzukurbeln – ohne Anleitung, dafür mithilfe von Fotos und zur Verfügung gestelltem Material. Neben dem Produkt steht auch das verwendete Werkzeug im Mittelpunkt. Können Druckformen selbst hergestellt werden? Welche Materialien kann man dafür verwenden, und welche Werkzeuge stehen zur Verfügung? Durch das Experimentieren finden wir neue Lösungen für das Selbermachen eigener Drucke und Geräte.

Im Sinne der Nachhaltigkeit werden für den Abfall bestimmte Materialien und Alltagsgegenstände eingesetzt, die auch in der Druckwerkstatt zu Hause eingesetzt werden können.

Leitung: Sarina Admaty, Sabrina Barbieri, Fabienne Kälin, Studierende ZHdK (Master Art Education)

Daten:
Dienstag – Sonntag, 7.–12. April 2015, während der Museumsöffnungszeiten
Es ist keine Anmeldung erforderlich. Das Platzangebot in der offenen Werkstatt ist während der Durchführung von Workshops eingeschränkt.

Kosten:
Freiwilliger Materialbeitrag: CHF 2

Für Fragen kontaktieren Sie bitte:
vermittlung@museum-gestaltung.ch, Telefon +41 43 446 66 20

  • SUCHE
  • KONTAKT
  • PRESSE
  • GOOGLE MAPS