Finissage

20.03.2015 - 31.05.2015
Di-So 10-17 Uhr, Mi 10-20 Uhr
Toni-Areal
Pfingstweidstrasse 96

Finissage und Versteigerung von Ausstellungsobjekten
Sonntag, 31. Mai 2015

11 Uhr
Was es uns wert ist: DIY-Möbel als Gebrauchsgegenstände und Sammlungsobjekte
Rede zur Finissage von Sebastian Hackenschmidt, Kustode MAK-Sammlung Möbel und Holzarbeiten

Ab 12 Uhr (Registrierung für die Teilnahme von 10 bis 11.50 Uhr, direkt in der Ausstellung)
Versteigerung von selbstgebauten Ausstellungsobjekten
Mit Michèle Sandoz, Auktionsführung

Lust auf ein echtes Ausstellungsstück für die eigenen vier Wände? Für „Do It Yourself Design“ haben unsere Werkstatt und Besucher fleissig Möbelstücke kreiert. Einige dieser DIY-Objekte werden nach dem Ausstellungsabbau in unsere Designsammlung aufgenommen. Den anderen Ausstellungsstücken möchten wir ein zweites Leben in der einen oder anderen Wohnung ermöglichen. Darunter befinden sich sowohl Enzo Maris DIY-Stuhlikone „Sedia One“, als auch ein Sofa aus der Serie Hartz IV-Möbel von Van-Bo Le Mentzel, ein fliegendes Regal von Kueng Caputo oder gehackte IKEA-Hocker nach Entwürfen von Andreas Bhend. Wir laden Sie herzlich zur Versteigerung dieser und weiterer selbstgebauter Ausstellungsobjekte ein. Sichern Sie sich Ihr Lieblingsstück!

Gut zu wissen: Die in der Ausstellung installierten Objekte müssen erst demontiert werden und können am Mittwoch, 3. Juni 2015, von 10 Uhr bis 20 Uhr selbst abgeholt werden. Die Bezahlung erfolgt in bar vor Ort. Ein Geldautomat befindet sich unter der Eingangstreppe des Toni-Areals.

Mit den Beiträgen aus der Versteigerung ermöglichen Sie zukünftige Vermittlungsprojekte im Museum für Gestaltung.

  • SUCHE
  • KONTAKT
  • PRESSE
  • GOOGLE MAPS