Spaziergänge

Das Spektakel des Unsichtbaren

04.07.2014 - 28.09.2014
Di-So 10-17 Uhr, Mi 10-20 Uhr
Toni-Areal
Pfingstweidstrasse 96

Spaziergänge in den Untergrund

Dolendeckelführung unter das Museum (ABGESAGT)
Samstag, 12. Juli 2014, 11 Uhr

Dolendeckel trennen das Oben vom Unten. Zugleich sind sie Verbindungselemente, die Aufschluss über die Unterwelt geben. Welche Hinweise können bei genauerer Betrachtung über das Geschehen unter dem Museum oder ihre Produktionsgeschichte abgelesen werden? Christian Ratti erprobte seine dolologischen Führungen als künstlerische Methode und gibt diesmal Einblicke in den Untergrund des Museums.

Mit Christian Ratti, Künstler und Dolologe

Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten: 20 CHF (Eintritt + Führung)
Treffpunkt im Museumsfoyer. Teilnehmerzahl beschränkt.

Für Fragen und Anmeldungen kontaktieren Sie bitte:
Marilena Cipriano, Tel. +41 (0)43 446 67 10

Zum tiefsten Punkt von Zürich (AUSGEBUCHT)
Samstag, 30. August 2014, 11.30 Uhr

Im Stadtalltag laufen wir leichtfüssig über Strukturen hinweg, die das urbane Leben erleichtern und nur an gewissen Stellen an die Oberfläche treten: Transportröhren, Stromnetze, Heizungskanäle und Wasserleitungen. Sie bilden das unterirdische Aderwerk des Lebensraumes Stadt. Im Spaziergang spüren wir den Leitungssystemen der Stadt nach und steigen tief hinab ins Wasserreservoir Lyren.

Mit Franziska Mühlbacher, Kuratorin Vermittlung

Dauer: ca. 3.5 Stunden
Kosten: 20 CHF (Eintritt + Führung)
Treffpunkt im Museumsfoyer. Verpflegung für unterwegs mitnehmen.
Bitte ZVV Ticket (24h) mitnehmen. Teilnehmerzahl beschränkt.

Für Fragen und Anmeldungen kontaktieren Sie bitte:
Marilena Cipriano, Tel. +41 (0)43 446 67 10

Der Untergrund als Schutzraum
Samstag, 13. September 2014, 11 Uhr

Im Untergrund könnte man (über)leben: Neben Lebensmittelabteilungen, Kinosälen und Schwimmbädern finden sich auch Schutzräume für alle BewohnerInnen der Schweiz oder gar Operationssäle. Auf diesem Spaziergang richten wir den Blick auf unterirdische Architektur, die öffentlich zugänglich, aber nur wenig beachtet ist. Punktuell verschaffen wir uns Einblicke in die verborgenen Schutzräume unter der Erde.

Mit Désirée Hess, wissenschaftliche Mitarbeiterin

Dauer: ca. 3.5 Stunden
Kosten: 20 CHF (Eintritt + Führung)
Treffpunkt im Museumsfoyer. Verpflegung für unterwegs mitnehmen.
Bitte ZVV Ticket (24h) mitnehmen. Teilnehmerzahl beschränkt.

Für Fragen und Anmeldungen kontaktieren Sie bitte:
Marilena Cipriano, Tel. +41 (0)43 446 67 10

  • SUCHE
  • KONTAKT
  • PRESSE
  • GOOGLE MAPS