Kunst am Heft

20 Jahre NZZ-Folio-Titelblätter

10.08.2011 - 11.09.2011
Di-So 10-17 Uhr, Mi 10-20 Uhr
Vestibül, Ausstellungsstr. 60

Seit der ersten Ausgabe im August 1991 haben der Künstler Max Grüter und der Fotograf Patrick Rohner jedes Titelblatt des NZZ Folio gestaltet. Die Serie von bisher 240 Covers zeugt nicht nur von ungewöhnlicher Konstanz, sondern auch von einem nicht nachlassenden Qualitätsanspruch. Die Covers der Monatszeitschrift, die stets einem Thema gewidmet ist, haben eine klare Aufgabe: das Heftthema visuell zu verdichten. Im Zusammenspiel mit der Redaktion entwickelt Grüter seine Ideen, die das Thema metaphorisch fassen oder einen ironischen Kontrapunkt setzen. Für Grüter ist das Titelblatt eher eine Installation als eine Illustration. Die Ausarbeitung der Idee mag zwar zunehmend am Computer geschehen, aber dann modelliert Grüter die physischen Objekte (oder greift auf existierende zurück), inszeniert sie im Raum, und Patrick Rohner rückt sie ins richtige Licht und fotografiert sie. Die Covers, die dem NZZ Folio eine unverwechselbare visuelle Identität geben, sind angewandte Kunst im besten Sinn: Kunst am Heft.

  • SUCHE
  • KONTAKT
  • PRESSE
  • GOOGLE MAPS