Hochhaus

Wunsch und Wirklichkeit

31.08.2011 - 02.01.2012
Di-So 10-17 Uhr, Mi 10-20 Uhr
Halle, Ausstellungsstr. 60

Etwa die Hälfte der Hochhäuser in aller Welt wurde in den letzten zehn Jahren gebaut. Dieser Bauboom macht das Hochhaus zu einem prägenden Bestandteil der wichtigsten kollektiven Lebenswelt von heute, der Stadt. Der symbolische Gehalt des Hochhauses scheint bisweilen allerdings grösser als dessen reale Dimensionen, auch bei reinen Wohnhäusern, die in der aktuellen Entwicklung markant und mit oft innovativen Konzepten vertreten sind. Das zeigen die Reaktionen: Auch im 21. Jahrhundert ist das Hochhaus für die Einen eine Verkörperung von Stadt an sich, während es für Andere gegen die Stadt gerichtet ist. Anhand von Fotos, Filmen, Modellen und Plänen zeigt die international ausgerichtete Ausstellung aktuelle Bauten und Projekte in ihrem jeweiligen kulturellen und städtebaulichen Kontext, der sich etwa in Europa oder Asien sehr unterschiedlich präsentiert. Werke von KünstlerInnen erweitern den architektonischen Horizont und befragen die ästhetischen und ethischen Ansprüche, die mit solch herausragenden Bauvorhaben verknüpft werden.

Publikation

Hochhaus – Wunsch und Wirklichkeit, Museum für Gestaltung Zürich (Hg.), D, Hatje Cantz, CHF 48

Führungen, Ausstellungsgespräche und Workshops

Zur Ausstellung findet ein vielseitiges Rahmenprogramm statt.
Informieren Sie sich hier.

Bilder aus der Ausstellung

  • SUCHE
  • KONTAKT
  • PRESSE
  • GOOGLE MAPS