Designpreise der Schweiz. Eidgenossen- schaft 2010

01.12.2010 - 20.02.2011
Di-So 10-17 Uhr, Mi 10-20 Uhr
Halle, Ausstellungsstr. 60

Der vom Bundesamt für Kultur (BAK) veranstaltete Wettbewerb für Design ist eines der wichtigsten Instrumente der Schweizer Designförderung. Die Ausstellung im Museum für Gestaltung Zürich zeigt die prämierten Arbeiten und gewährt einen Einblick in das junge Schweizer Designschaffen in den Bereichen Grafik, Textil- und Modedesign, Fotografie, Industrie- und Produktdesign, Schmuck, Keramik sowie Bühnenbild. Das Design wird nicht nur unter rein ästhetischen, formalen und technischen Gesichtspunkten betrachtet, sondern auch hinsichtlich einer emotionalen Botschaft der Objekte. Zu entdecken gibt es zukunftsorientierte Ansätze ebenso wie den ironischen Umgang mit Traditionen und die Weiterentwicklung klassischer Vorbilder. Die Ausstellung stellt erstmals auch Designer vor, die 2010 vom BAK mit dem «Grand Prix Design» für ihr Werk geehrt werden. Diese Persönlichkeiten haben auf nationaler und internationaler Ebene massgeblich zur Anerkennung des Schweizer Designs beigetragen.

Alle Preisträgerinnen und Preisträger 2010

 

www.swissdesignawards.ch

Arbeiten der Preisträgerinnen und Preisträger und ein einzigartiges Archiv des Schweizer Designschaffens

Publikation

Eidgenössische Preise für Design 2010, Bundesamt für Kultur (Hg.), D/F/E, Birkhäuser Verlag

Führungen, Ausstellungsgespräche und Workshops

Zur Ausstellung findet ein vielseitiges Rahmenprogramm statt.
Informieren Sie sich hier.

Pressestimmen

  • SUCHE
  • KONTAKT
  • PRESSE
  • GOOGLE MAPS