Die Besten 08 in Architektur, Landschaft und Design

10.12.2008 - 11.01.2009
Di-So 10-17 Uhr, Mi 10-20 Uhr
Vestibül, Ausstellungsstr. 60

"Die Besten ist ein Wettbewerb, der das Können von Architekten, Landschaftsarchitekten und Designern gebührend feiert: in Text, Bild, Film und in einer Ausstellung. Schliesslich geht es um die besten Projekte, und die wollen gezeigt werden", so Köbi Gantenbein, Chefredaktor des Hochparterre. Nominiert wurden Projekte von Architektinnen, Designern oder Landschaftsarchitekten aus der Schweiz, die von Herbst 2007 bis Herbst 2008 realisiert worden waren. Ausgewählt und prämiert wurden sie von drei Fachjuries, die je rund 20 Projekte nominierten hatten. "Die Besten" sind dieses Jahr zum 17. Mal gekürt worden. Dazu gehören die Preisverleihung und die Präsentation im Museum für Gestaltung Zürich, die Sondersendung des "kulturplatz" auf SF 1 und die Publikation in der Zeitschrift Hochparterre.

Die Prämierten Projekte 2008

Architektur
Gold: Besucherzentrum des Schweizer Nationalparks, Zernez, Valerio Oligiati
Silber: Casa Pedrozzu, Lugano Bregassona, Martino Pedrozzi
Bronze: Kunst(Zeug)Haus in Rapperswil-Jona, Isa Stürm, Urs Wolf
Landschaftsarchitektur
Gold: Rückbau/Garten Kartause Valsainte, Hüsler&Associés
Silber: "Kakibaum-Bauer", Tessin, Georgi Winter
Bronze: Verkleidung Lärmshcutzwand a2/A3, Emmen, Jürg Altherr
Design
Gold: "R-o-b", der beste Maurer der Welt, Gramazio&Kohler GmbH
Silber: Magnetvorhang, Florian Kräutli
Bronze: First Light, Stehleuchte, Postfossil, Anna Blattert und Daniel Gafner


  • SUCHE
  • KONTAKT
  • PRESSE
  • GOOGLE MAPS