Theatermalerei "Macht Ferien!"

04.03.2017 - 23.04.2017
Di-So 10-17 Uhr, Mi 10-20 Uhr
Nordwand, Schaudepot, Toni-Areal, Pfingstweidstrasse 96

In der Eingangshalle des Toni-Areals bespielt das Museum für Gestaltung die 140 m2 grosse Nordwand.

Ein imaginäres Panorama der Schweiz dient in der Eingangshalle des Toni-Areals als verführerisches Eintrittstor in die Ausstellung „Macht Ferien!“. Neun Lehrlinge, die derzeit die begehrte vierjährige Ausbildung als Theatermaler/in absolvieren, haben die Herausforderung angenommen, Ausschnitte aus Tourismusplakaten unterschiedlichster Epochen und Gestalter in die Theatermalerei zu übersetzen. Die Auszubildenden lernen, mit riesigen Theaterbürsten an zwei Meter langen Stielen bis zu 170 m2 grosse Prospekte zu malen. Um Detailrealismus geht es nicht, vielmehr besteht das hohe Können darin, den gewünschten illusionistischen Effekt aus der Distanz zu erzielen. Diese angestrebte Fernwirkung ist durchaus vergleichbar mit den Gesetzmässigkeiten des Mediums Plakat und entfaltet an der Nordwand ihr volles Potential.


Ausstellungansichten

  • SUCHE
  • KONTAKT
  • PRESSE
  • GOOGLE MAPS