Staehelin und Hamburger

Museumsplakate

25.08.2017 - 15.10.2017
Di-So 10-17 Uhr, Mi 10-20 Uhr
Nordwand, Schaudepot, Toni-Areal, Pfingstweidstrasse 96

In der Eingangshalle des Toni-Areals bespielt das Museum für Gestaltung die 140 m2 grosse Nordwand.

Die Ausstellungsplakate von Georg Staehelin und Jörg Hamburger übersetzen komplexe Ausstellungsinhalte in eine puristische, zeitlos gültige visuelle Form. Während Staehelin über viele Jahre hinweg für den Auftritt des Museum für Gestaltung Basel zuständig war, kündigten Hamburgers Plakate schon ab den 1960er-Jahren Ausstellungen des Zürcher Kunstgewerbemuseums an. Gemeinsam ist ihnen die hohe Präzision und Detailversessenheit und eine gestalterischen Haltung, die das Erbe des Swiss Style fortsetzt. Während Hamburger stärker an der Tradition festhielt, führte Staehelins experimentelle Offenheit zu überraschenden Formulierungen. Die gegenseitige Anerkennung und der fachliche Austausch führten zu Gemeinschaftswerken, die grafische Gesetzmässigkeiten und gestalterische Schöpfungskraft aufs Schönste verbinden.

Publikation
Hamburger – Staehelin, "Poster Collection" 29
Museum für Gestaltung (Hg.), D/E, Lars Müller Publishers, CHF 25
Erhätlich im Museumsshop und im eShop.

 

 

Ausstellungansichten

  • SUCHE
  • KONTAKT
  • PRESSE
  • GOOGLE MAPS